Fitness Adventskalender Tag 1: Planking

Planking

Fitness Adventskalender Tag 1:

Hi ich bin Alex. Du kennst mich noch nicht, aber du hast dich für den Fitness Adventskalender angemeldet, worüber ich mich sehr freue. Ich bin seit 12 Jahren als Trainer und seit fast 10 Jahren selbstständig als Personal Trainer aktiv. Und mein Ziel ist es jetzt, mit Hilfe dieses Fitnessadventskalenders  ein Stück mehr Fitness in dein Leben zu bringen. Heute ist der 1. Dezember, deswegen gibt es für dich die erste Übung.

Am besten machst du sie morgens. Mache die Übung auf jeden Fall im Laufe des Tages und das wichtigste ist: Mach es! Einfach machen! Erfolg kommt von anpacken du musst handeln. Und das Wichtigste ist oder das, was die meisten falsch machen ist, 1,2,3 Wochen Vollgas geben, total viel machen  und dann irgendwann wieder aufhören, weil es doch zu anstrengend ist.

So genug gequatscht, die Übung für heute:Planking.

Ganz einfach, du machst soviel davon wie du schaffst. Soll heißen: Du gehst erst mal in den frontalen Plank. Daumen ungefähr unter der Nase, Hüfte auf einer Höhe mit dem Oberkörper, Beine durchstrecken, Bauch fest anspannen und die Position solange halten, wie du kannst. Wenn du dann nicht mehr kannst, kommen die seitlichen Planks. Dafür stützt du dich auf die Seite. Wichtig ist hier, den Oberarm senkrecht zu halten. Mit der Schulter schön vom Ohr wegdrücken. Hand auf die Hüfte, Becken schön nach vorne und hoch. Auch hier die Position solange halten, bis du nicht mehr kannst. Das ganze wiederholst du dann auf der anderen Seite und dann bist du fertig. Falls dir der lange seitliche Plank zu schwer ist, kannst du auch hier einfach die Füße nach hinten legen und stemmst dich erstmal auf die Knie.

Ich wünsche dir viel Spaß und bis morgen!