App Test: Runtastic Pro

Was ist Runtastic?

Runtastic ist ein sogenanntes Tracking Tool. Mit der App lassen sich Trainingsergebnisse übersichtlich aufzeichnen und analysieren. Die App ist für iOS und Android erhältlich und kostet in der Pro Version 4,99€.

Datei 11.01.16, 15 50 18 Datei 11.01.16, 15 51 09 Datei 11.01.16, 15 51 35 Datei 11.01.16, 16 00 10

Spezialisiert ist die App auf den Ausdauerlauf. Per Gps ermittelt Runtastic die zurückgelegte Strecke, den durchschnittlichen Pace, die durchschnittliche Geschwindigkeit, die maximale Geschwindigkeit, die Höhenmeter, den Flüssigkeitsbedarf und natürlich die verbrauchten Kalorien. All diese Ergebnisse werden in einer Art Tagebuch festgehalten, sodass man seinen Fortschritt strukturiert und übersichtlich sehen kann.

Insgesamt werden von der App 64 Sportarten unterstützt. Wie zum Beispiel Handball, Tennis, Radfahren oder Curling.

Welche Features bietet die App?

Des Weiteren enthält die App diverse Features, die das Laufen verschönern können. Besonders praktisch ist der Sprachassistent. Der Sprachassistent gibt dir je nach Auswahl zum Beispiel Information über die zurückgelegte Strecke, die vergangene Zeit oder die durchschnittliche Geschwindigkeit, deines aktuellen Laufes. Es stehen diverse Stimmen in verschiedenen Sprachen zu Verfügung. Des Weiteren werden dir Routen vorgeschlagen, es gibt eine Intervalltrainingsfunktion, und gegen Aufpreis die Möglichkeit Trainingspläne zu kaufen.

Social Media

Das Verbinden der App mit Sozialen Netzwerken ist natürlich auch kein Problem, nach jedem Lauf wirst du gefragt, ob du deine Ergebnisse auf Twitter oder Facebook teilen möchtest. Es gibt eine Rangliste, in der du dich mit deinen Freunden messen kannst, im Newsfeed werden alle Aktivitäten deiner Freunde angezeigt. Besonders nett ist das sogenannte LIVE-Tracking. Deine Freunde können deine Aktivität live mitverfolgen und dich sogar anfeuern.

Verbindung zu anderen Apps und Geräten

Runtastic lässt sich mit diversen anderen Apps verbinden. Unteranderem auch die bereits vorgestellte App My Fitness Pal. Die aufgezeichneten Aktivitäten fließen direkt in My Fitness Pal ein und der Kalorienverbrauch wird automatisch angepasst. Auch diverse Smartwatches und Fitnesstracker, unter anderem die Apple Watch oder die Samsung Gear lassen sich mit der App verknüpfen. Zudem bietet Runtastic eigene Tracker sowie Pulsuhren/messer an.

Fazit:

Natürlich ist die App nur eine Spielerei und nicht unbedingt notwendig, aber Runtastic bietet gerade in der Pro Version viele Funktionen an, die das Lauferlebnis verschönern. Es ist interessant und motivierend seine Ergebnisse der letzten Wochen und Monate zu vergleichen und eventuell eine Leistungssteigerung festzustellen. Auch die Verknüpfungen zu Facebook und Twitter können sehr motivierend sein, da man sich mit seinen Freunden vergleichen kann. Der Preis ist meiner Meinung nach völlig gerechtfertigt.

Schreibe einen Kommentar